Sehr verehrte Damen und Herren, 

mein Name ist Rasso Rebay von Ehrenweisen.

Ich bin 54 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt im Landkreis Starnberg in der Gemeinde Weßling. Ich bin verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Als Wahlkreiskandidat der Freien Wähler für Starnberg, Landsberg am Lech und Germering bitte ich Sie um ihr Vertrauen und freue mich über Ihre Unterstützung.

Nach meinem Studium sammelte ich Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung und arbeite seit 1999 als selbstständiger Architekt in Weßling. Seit 2000 bin ich Vorstand der FW Weßling einem kleinen Ort an der A 96. Mitglied im Gemeinderat Weßling wurde ich 2002 bis 2014 und erneut 2020. In meiner Zeit als Vorstand haben es die Freien Wähler ab 2008 zur stärksten Fraktion gebracht und stellen seitdem auch den 1. Bürgermeister der Gemeinde.

Ich möchte gern die sachbezogene Politik der Freien Wähler unterstützen und mich für eine starke Gemeinschaft in unserem Land einsetzen. Ein wichtiger Punkt ist es die Eigenverantwortung und Kreativität der Menschen zu stärken.

Ich sehe die Freien Wähler im Bundestag denn ich glaube wirklich wir benötigen unabhängige Entscheidungen für die Bürger als Gemeinschaft, einfach bürgernah.

Meine Kernthemen:

  • Der Ausbau von Sonnen- und Windenergie und die Entwicklung von Speichertechnologien wie z.B. Wasserstoff. Ein Ausstieg von Atomkraft und Kohle darf nicht dazu führen, dass wir unseren Strom aus den Nachbarländern beziehen.
  • eine Besteuerung des Flugverkehrs zum Schutz des Klimas, der jetzt so schön sichtbare Himmel in Zeiten von Corona zeigt uns doch die Änderungen haben sichtbare und positive Auswirkungen
  • Umweltschutz in Form von Recycling mit breit aufgesetzten Pfandsystemen
  • Durch gesetzliche Anpassungen den Wohnungsbau attraktiver machen, denn nur mehr Angebot kann die Wohnungsnot beseitigen
  • Anreize für die Ansiedlung von Firmen im ländlichen Bereich schaffen
  • Einen sofortigen Ausbau von Glasfaseranschlüssen an alle öffentlichen Gebäude wie Krankenhäuser und Schulen
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine zeitgemäße Betreuungssituation gewährleisten
  • Der Bund muss im Bildungsföderalismus Verantwortung tragen sodass alle Jugendlichen nach dem Schulabschluss eine Perspektive für eine Berufliche Zukunft haben.
  • in Zeiten einer Pandemie den Menschen Mut und Zuversicht zusprechen

Ich hoffe Sie können sich mit diesen Kurzinformationen ein positives Bild über meine Ziele machen und freue mich über Ihre Unterstützung.

 


Kontaktdaten

Hauptstr. 57
82234 Weßling

Telefon: 08153-47 98
E-Mail: rebay@fw-starnberg.de